Aloha from my kitchen

24. Mai 2014

Wer kennt ihn nicht, den fixen Feierabend-Klassiker: Toast Hawaii.
In seiner herrkömmlichen Variante kann er schnell zu trocken werden oder der Schinken wird am Rand dunkel, deshalb war ich heute kreativ und präsentiere:


Zutaten für 1 Person:
  • 2 Scheiben Weizenvollkorn-Toastbrot
  • 2 Scheiben Schinken
  • 2 Scheiben Ananas
  • geriebener Käse (z.B. Edamer)
  • Paprikapulver (edelsüß)
für die Soße:
  • 1 EL Butter
  • 1-2 EL Mehl
  • 1 TL Zwiebelgranulat (geht aber auch ohne!)
  • 300 ml Milch
  • 3 EL Ananassaft
  • Curry
  • Salz & Pfeffer

Für die Soße werden Mehl und Zwiebelgranulat in der Butter hell angeschwitzt und mit der Milch unter Rühren abgelöscht. Ananassaft hinzugeben, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Mit 1-2 TL Currypulver, Salz und Pfeffer würzen.

Für euren Toast Hawaii 2.0 braucht ihr nun eine kleine Auflaufform, ca. 15cm im Durchmesser.
Gebt 1-2 EL der Soße auf den Boden der Form und beginnt mit der Ananas.



Auf die Ananas kommt wieder etwas Soße und anschließend der Schinken.
Auch auf den Schinken gebt ihr dann etwas Soße und schneidet euer Brot in kleine Quadrate bevor ihr diese hochkant in die Form stapelt. 



Zum Schluss verteilt ihr den geriebenen Käse auf dem Brot und in den Zwischenräumen und streut etwas Paprikapulver darüber.
Bei 160 °C im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten überbacken.







DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS