A "Waffel" a day, keeps the doctor away.... oder so...

25. Juli 2014

Gestern hat mein lieber Opi seinen 91. Geburtstag gefeiert und was soll ich sagen, der Mann ist fit wie ein Turnschuh :-) Vor kurzem hat er sogar noch gelernt zu backen. Das hatte bis dato meine Oma mit viel Leidenschaft gemacht, da sie es aber nicht mehr so gut schafft, backt jetzt Opa.

Zu seinem Geburtstag musste er sich natürlich nichts backen, da hatte er einen Wunsch frei, der auch schnell geäußert war: es sollte bitte Waffeln geben.

Und da besagte Waffeln eine steigende Anhängerschaft in der Soulfood-Familie haben, könnten sie eventuell auch euch schmecken.... Vielleicht am Wochenende? Hier kommt ganz fix das Rezept:

Buttermilchwaffeln mit Sommer-Mascarpone




Zutaten für den Teig:
  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 6 Eier
  • 500ml Buttermilch
  • 500g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz 
Zutaten für die Creme:
  • 1 reife Mango
  • 50g Himbeeren
  • 1 Nektarine
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 100g Mascarpone

Für den Teig zuerst die Butter cremig schlagen, dann den Zucker gut unterrühren und als nächstes 1 Prise Salz und die Eier einzeln dazu geben (an dieser Stelle erinnere ich gerne an die Rührteiggebote meiner Omi).
Wenn der Zucker nicht mehr knirscht (Gebot 5), geht es abwechselnd weiter mit Buttermilch und Mehl+Backpulver (Gebot 7). Nur so lange rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist (Gebot 8!) und dann in einem Waffeleisen eurer Wahl so hell oder dunkel backen, wie ihr es am liebsten mögt.

Für die Creme, die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Zusammen mit den Himbeeren und einem Spritzer Limettensaft pürrieren und anschließend durch ein Sieb streichen - die haarigen Fasern der Mango sind ein No-Go für mich.
Fruchtpürree unter die Mascarpone rühren und die Nektarine gewürfelt oder in Scheiben dazu servieren. Yammie ♥

Waffeln




Waffeln


  


1 Kommentar:

  1. 91 Jahre, ein stolzes Alter! Meine Großeltern hatten gestern ihren 60. Hochzeitstag und das finde ich auch schon gewaltig. Fit sind die beiden auch noch ziemlich. Die Waffeln klingen auch super und da ich momentan ständig Waffeln backe, kommen die mit auf die to-bake-soon-Liste :-)
    Liebe Grüße,
    Marsha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept / die Seite ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS