Ein Rückblick, eine {Empfehlung} und ein Baby

1. Dezember 2014


Ihr Lieben,
die Zeit vergeht gerade wie im Flug. Eben noch gab es Bilder vom goldenen Oktober und schon beginnt die Adventszeit.

Der November war voll mit schönen Blogevents. Einige befreundete Blogs haben ihren Jahrestag gefeiert und virtuell habe ich auf vielen Parties getanzt :-)

Am meisten gefeiert wurde, ganz klar, bei Sibel 
von Insane in the kitchen
Es gab ein riesiges orientalisches Festmahl zu dem ich Spinat-Hummus-Bratlinge beigesteuert habe. 

Außerdem habe ich bei Sibel im Rahmen ihrer Geburtstagswoche zwei wunderschöne Eierbecher aus Holz gewonnen. Ich bin immer noch ganz begeistert.
Wenn ihr Lust habt, schaut mal im Shop von klotzaufklotz vorbei, dort gibt es wundervolle Holzartikel und vielleicht ist ja das ein odere andere Geschenk für Weihnachten dabei.


Ein weiteres Highlight im November: Hermann war zu Besuch. Zuerst sehr skeptisch von mir beäugt, wurde er am Ende seines Lebens zu einem oberleckeren Kuchen. Wer jetzt nicht weiß, wovon ich rede, darf sich hier gerne Klarheit verschaffen :-)

Zu allen weiteren Leckereien des Monats gelangt ihr durch einen Klick auf die Grafik:

http://jankessoulfood.blogspot.de/2014_11_01_archive.html


Mein persönliches Highlight im vergangenen Monat, hatte nur am Rande mit Kochen und Backen zu tun. Meine liebe Freundin hat vor wenigen Tagen ihr zweites Kind bekommen und die ganze Soulfood-Familie freut sich riesig!!!

Die kleine Luisa ist zuckersüß und deshalb gab es zum Einzug in ihr neues Zuhause ein paar Kekse mit kleinen Zuckerguss-Fußabdrücken... die tatsächlich fast genauso groß waren, wie die echten Mini-Füße ♥
Für Luisas Schwester Milla gab es natürlich auch etwas: 
Ein Shirt mit Eule und dem Aufdruck "Große Schwester". Passend dazu gab es für Luisa einen Body mit dem Aufdruck "Kleine Schwester".













Zusätzlich zu der Nascherei und den Shirts hatten wir noch ein Windelpferd zur Begrüßung im Gepäck. 
Das hatte ich im Internet entdeckt und war sofort verliebt.
Ohne den Hauch einer Ahnung, wie genau da was zusammengehört, wurde der nächste Drogeriemarkt gestürmt und die Bastelei ging los.
Aus 24 Windeln, einem Schnulli, 2 Lätzchen, 2 Stoffknöpfen, einem Taschentuch, Geschenkband und Garn entstand unser eigenes Windelpferdchen und ich habe lange nicht mehr so gelacht, wie bei dieser Bastelaktion.

Was ihr auf dem Foto leider nicht sehen könnt, unser Pferdchen kann durch eine Mechanik die ihresgleichen sucht, mit dem Kopf nicken :-)
















Und nun freue ich mich auf die gemeinsame Zeit und sage "Hallo Dezember". 
Es wird einige Aktionen geben, an denen ich mitwirke, es wird Geschenke aus der Küche geben und leckeres vom Herd und aus dem Ofen, wie gewohnt.

Alles Liebe - Eure Janke

Kommentare:

  1. Hahaha, das Windelpferd ist echt der Brüller!! :))))
    Und deine Kekse sehen sooo lecker aus!
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
  2. Hahahaha. ... Dankeschöööön, Marli ♡

    AntwortenLöschen
  3. Das Pferd ist wirklich der Knaller! <3 Total niedlich hihi
    Die Eierbecher sehen toll aus, da muss ich gleich mal vorbeischauen :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Mia ♥
      Ich fand die Idee auch total süß und war happy, dass sie so leicht umzusetzen war :-)
      Einen lieben Gruß an dich zurück
      Janke

      Löschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS