Gefüllte Champignons in Weißweinsahne

10. Juni 2015

Ihr Lieben,
während ich mich in dieser Woche ordentlich bewässere (ein erstes Resumee gibt es hier) und auf Fleisch sowie Wurst verzichte, habe ich für euch vorgekocht. 
Letzte Woche gab es herrlich große Champignons in der Gemüseabteilung, an denen kein Vorbeikommen war. Sofort sind zwei Dutzend in den Einkaufskorb gewandert und die Vorfreude aufs Abendessen stieg.
Die Füllung habe ich aus Lebensmitteln zusammengebastelt, die ich noch im Haus hatte.
Ich liebe das. Einfach alles zusammenwürfeln, was Kühlschrank und Speisekammer hergeben. Dabei fiel mir auf, dass es mir nie an eingelegten Tomaten fehlt, seitdem ich blogge. Falls ihr die noch nicht auf dem Speiseplan habt, hier eine dringende "Probierempfehlung" :-)
Im Sommer dürfen es dann gerne auch die frischen sein, aber das Aroma der zuerst getrockneten und dann in Öl eingelegten Tomaten ist einfach herrlich.

Gefüllte Champignons

Jankes*Soulfood

Zutaten für 4 Portionen: 
  • ca. 16 große Champignons
  • 1 Schalotte
  • 8 Scheiben getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 150g Rinderhack
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Scheibe Toastbrot (hier Vollkorn)
  • 100-120g Edamer oder Emmentaler
  • 1 EL Butter
  • etwas Weißwein
  • 200g Sahne
  • 100ml Gemüsebrühe

Brecht vorsichtig die Stiele aus den Pilzen und putzt die Köpfchen.
Stiele, Schalotte, Tomaten, Käse und Toastbrot in kleine Würfel schneiden.
Knoblauch sehr fein hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin dünsten. Rinderhack und Knoblauch dazu geben und krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten und Pilzstiele dazu geben und anbraten. Mit einem kleinen Schluck Weißwein ablöschen und diesen verkochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen.

Dann das Toastbrot und 1/3 der Käsewürfel unterheben. Die Masse sollte dabei ein bisschen binden, dann könnt ihr sie leichter in die Pilze füllen.

Fettet eine große Auflaufform mit etwas Butter ein, befüllt die Pilze mit der Hackfleischmasse und verteilt den restlichen Käse darauf. Die Füllung kann ruhig angedrückt werden, damit ordentlich Masse in eure Champignons kommt. Falls ihr etwas übrig habt, verteilt es einfach zwischen den Champignons.

Sahne mit Gemüsebrühe und optional einem weiteren Schuss Weißwein aufkochen und in die Form, jedoch nicht über die Pilze, gießen.

Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten im Ofen überbacken. Dazu schmeckt Basmatireis.

Habt einen schönen Tag und lasst es euch gut gehen - eure Janke

Jankes Soulfood

Jankes Soulfood

Hier kannst du das Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS