Herrlich frischer Melonen-Feta-Salat

14. August 2016

Liebe Soulfoodies,
bevor sich der Sommer endgültig aus dem Staub macht, muss ich euch unbedingt noch ein Rezept ans Herz legen. Ehrlich gesagt wartet es schon eine ganze Weile darauf, ins Soulfood-Archiv aufgenommen zu werden.
Zuerst entdeckt habe ich es nämlich vor zwei Jahren bei der lieben Küchenchaotin Mia.
Ich hatte gerade angefangen mit meinem Blog und war noch ganz neu unterwegs im Netz. Um Mia kam man damals gar nicht herum, so präsent war sie mit ihren tollen Rezepten.
Eins davon ist direkt von mir adoptiert worden: der Wassermelonen-Feta-Salat. Im Sommer 2014 habe ich ihn bestimmt an die 10x zubereitet, so lecker fand ich die Mischung aus frischer Melone und aromatischem Ziegenkäse. Dazu noch mein Lieblingskraut Thymian und es war Liebe auf den ersten Biss.
Auch 2016 wurden bereits so einige Kilogramm Melonen in diese Leckerei verarbeitet und deshalb darf das Rezept (ganz minimal abgeändert) nun endlich "offiziell" in die Soulfood-Küche einziehen. Ich bin gespannt, wie es euch gefällt.

Melonensalat mit Feta und Thymian

Melonensalat mit Feta


Zutaten:
  • 400g Wassermelone
  • 200g Honigmelone
  • 200g Galiamelone
  • 150g Feta (am besten schmeckt mir die Mischung aus Schaf- und Ziegenkäse)
  • frischer Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 Msp. Senf (mittelscharf)
  • 1 Prise Salz
  • frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Entfernt so gut es geht die Kerne aus den Melonen und schneidet sie in mundgerechte Stücke. Wenn ihr angeben möchtet, könnt ihr einen Melonenlöffel verwenden und kleine Kugeln aus dem Fruchtfleisch stechen. Feta in grobe Stücke brechen.
Olivenöl, Zitonensaft, Honig, Senf und Salz miteinander verrühren und über die Melonenstücke gießen.
Kurz durchziehen lassen, dann Thymianblättchen und Feta untermischen und kurz vor dem Essen mit Pfeffer bestreuen.
Nichts ist einfacher als dieser köstliche Salat, den ich ähnlich wie Mia gerne pur genieße, der aber auch zu jedem Grillabend passt und einfach mal etwas anderes ist.
Nun hoffe ich sehr, dass es der Spätsommer gut mit uns meint und noch ganz viele Melonensalate angerührt werden.

Habt einen schönen Sonntag - eure Janke

Melonensalat mit Feta

1 Kommentar:

  1. Ich habe in der letzten Zeit schon öfters über einen Melonensalat nachgedacht, Dein Rezept hat mich jetzt überzeugt ;-) Ich probiere es mal.
    Sehr schöne Fotos!
    Liebe Grüße Thomas

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS