Ein Poffertjes-Rezept für "Pinipas Pfannkuchenbäckerei"

1. Dezember 2016

Im August landete eine Mail von Annika und Martin in meinem Soulfood-Postfach, die mich sofort neugierig machte. Die beiden fragten mich, ob ich nicht Lust hätte, an einem Kinderbuch mitzuwirken, oder genauer gesagt: an einem Pfannkuchen-Backbuch. Das war der Tag, an dem ich Pinipa kennenlernte.

Pinipa ist die kleine Heldin aus den Kinderbüchern "Pinipas Abenteuer - eine fantastische Deutschlandreise als Seifenblasenpilotin und Papierschiffmatrosin" und "Pinipas Abenteuer - eine himmlische Pfannkuchensuche durch Europa". Als geheime Freundin von Greta ist sie im zweiten Buch in ganz Europa unterwegs, um die leckersten Pfannkuchen zu finden. Zusammen mit Pinipa lernt man auf dieser Mission, dass jedes Land sein eigenes Pfannkuchenrezept hat und dass diese nicht immer dünn und süß sein müssen, so wie Greta sie gerne isst. Da gibt es zum Beispiel die italienische Frittata, den zerrupften Kaiserschmarrn aus Österreich, polnische Racuchy und Pannkaka aus Schweden.

Nachdem ich einmal in Pinipas Welt abgetaucht war, stand sehr schnell fest: egal, was Annika und Martin da auf die Beine stellen wollen, ich bin dabei. Die Illustrationen sind wirklich zauberhaft, absolut kindgerecht und zeitgemäß.
In ihrem UFO, einem Ungesteuerten Forschungs-Objekt, das aussieht wie ein Ballon mit einer Tasse, entdeckt Pinipa nicht nur unseren Kontinent: beim Lesen, Vorlesen und Ansehen lernt man die Sprache, viele kleine Eigenheiten der jeweiligen Länder, tierische Bewohner und natürlich die allerbesten Pfannkuchenrezepte kennen.  

Genau um diese Rezepte geht es in "Pinipas Pfannkuchenbäckerei". Gemeinsam mit 30 weiteren Foodbloggern durfte ich quasi Pfannkuchen-Patin sein, ein Rezept kreieren, zubereiten und für kleine Köche in Worte fassen. Das hat großen Spaß gemacht und ich freue mich riesig, mit einem Rezept für niederländische Poffertjes dabei zu sein.

Poffertjes von Jankes*Soulfood

Poffertjes habe ich als Kind während unserer Urlaube in Friesland kennengelernt und später gab es jedes Jahr einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt im Nachbarort. Kein Bummel über diesen Markt, ohne ein Schälchen Poffertjes auf der Hand - ich liebe diese kleinen Hefe-Pfannkuchen und habe sogar eine spezielle "Poffertjes-Pan". 

Mein Rezept gibt es natürlich exkluisv in "Pinipas Pfannkuchenbäckerei", erschienen im Gruhnling Verlag (ISBN: 978-3-00-054742-3). Das Buch ist ab sofort für 12,90 EUR im Handel und ich würde mich riesig freuen, wenn Pinipa, Greta und all die leckeren Pfannkuchen dieses Jahr unter vielen Weihnachtsbäumen liegen. Auf insgesamt 96 Seiten im DIN A5 Hardcover-Format findet ihr neben den Poffertjes aus der Soulfood-Küche, köstliche Rezepte von:

Tina Kollmann - www.leckerundco.de
Regina Oberste Berghaus - kochenausliebe.com
Christin Siegemund - hamburgerdeernblog.com
Stephanie Kosten - kuriositaetenladen.com
Angelique Gottwald - www.freshdelight.de/
Janina Coors - oh-wie-lecker.de
Perry Lopes & Maria Kremmida - www.recipesandmore.de
Joanna Karon - www.kuechenzuckerschnecke.de
Stefanie Fleischmann - joyfulfood.de
Nicole Krenz - bluetenschimmern.com
Graziella Macri - graziellas-foodblog.de
Vanessa von Hilchen - www.kleinschmeckerin.com
Gülsah Akkaya - sommermadame.com
Heinrich Herwig - gaumenschrei.de
Kalina Marciniak und Sandra Barkowski - baerlinki.net
Alena Schubert - www.wunderbrunnen.com
Isabelle Friedrich & Julia Stephan - zuckerundjagdwurst.com
Fenna Wächter - fennafood.com
Jennifer Stein - www.tulpentag.de
Melanie Savic - www.gaumen-schmaus.at
Laura Ewe - lauraewe.com
Anja Petralia - dancinglovehandles.wordpress.com/
Katrin Behrendt - diesonntagskoechin.com/
Anna Luz de León - www.berlinmittemom.com
Marcel Buchstaller - www.vollgut-gutvoll.de
Alexa Wawra - www.keksundkoriander.wordpress.com
Mailys Boyer - wenndiekochtoepfereden.de

Vielen Dank an Annika und Martin für das Vertrauen in unsere große Reisegruppe und die wunderschöne Umsetzung des Buches ♥

Poffertjes von Jankes*Soulfood



Kommentare:

  1. Liebe Janke,

    wie schön du das Buch beschrieben hast. Ich fand es auch total toll, dabei zu sein und mir ein Rezept auszudenken. Ich freue mich schon auf dein Poffertjes Rezept, dass ich ja auch wunderbar in meiner Liwanzen Pfanne ausprobieren kann. :-)

    Liebste Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Janke, toll geschrieben und sieht richtig köstlich aus! Ich werde auch in den nächsten Tagen einen kleinen Blogbeitrag verfassen. Es hat so viel Spaß gemacht, mit zu machen. Bin gespannt auf das Ergebnis! ;) Liebe Grüße, Angelique

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diesen Tipp! Ich habe es gerade bestellt und werde es meinem Bruder und dem kleinen Neffen zu Weihnachten schenken - und dann probieren wir die Poffertjes aus! Ich bin sehr gespannt auf das Buch.
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Feedback, Fragen oder Anregungen zu meinen Beiträgen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS