Zucchini-Reis-Auflauf

21. Juli 2017

Ihr Lieben,
der Sommer ist in vollem Gange und neben den süßen Beeren, haben auch viele Gemüsesorten Hochsaison. In unserem Garten wachsen Zucchini, Tomaten, Paprika, Gurken und mehr. Aus rätselhaften Gründen, überrennt uns jedes Jahr eins dieser Gemüse und ist besonders ertragreich. Vielleicht erinnert ihr euch an meine "Gurkenwoche" aus dem letzten Jahr? Wir konnten uns vor Schälgurken nicht retten und so gab es hier auf dem Blog spontan eine Themenwoche. Mir hat das großen Spaß gemacht und ich hatte den Eindruck, dass meine kleine Rezeptsammlung auch bei euch gut ankam.
Deshalb habe ich auf meiner Facebook-Seite eine kleine Umfrage gestartet, welches Gemüse 2017 im Rampenlicht stehen soll. Es wurde fleißig abgestimmt und auch wenn ich nun einige Möhrchen-Fans enttäuschen werde: Die Zucchini sind mit deutlichem Vorsprung auf Platz eins gelandet.

In den nächsten sieben Tagen, gibt es hier täglich ein neues Rezept zum Thema Zucchini und wir beginnen mit einem köstlichen Reisauflauf. Morgen könnt ihr euch auf einen Salat freuen und am Sonntag wird es sogar süß. Mehr wird noch nicht verraten!
Zusätzlich zu den Rezepten, werde ich euch auch mit Infos rund um die Zucchini füttern, damit mir bloß keiner mehr sagt "dieses Wassergemüse kann nichts".
Alle bisherigen Rezepte findet ihr übrigens auf meinem Zucchini-Board bei Pinterest oder natürlich über die Suchfunktion hier rechts in der Sidebar.


Die schnabulöse Zucchini-Woche

Zutaten:
  • 200g Reis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g frische Champignons
  • 2 EL Öl
  • 500g Zucchini (ohne Kerngehäuse)
  • 4 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • 5 große Blätter frischer Basilikum
  • 40g Parmesan
  • etwas Butter oder Öl zum Fetten der Form 

Reis in reichlich Salzwasser oder Gemüsebrühe garen. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, Pilze hinzu geben und kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zucchini in grobe Stifte hobeln und leicht ausdrücken. Basilikum hacken. Parmesan reiben
Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum und die Hälfte des Parmesans unterrühren.

Reis, Zucchini und Pilze miteinander mischen und in eine gefettete, flache Auflaufform füllen. Eiermischung darüber gießen und alles mit dem restlichen Parmesan bestreuen. 
Den vorgeheizten Ofen bei 200°C zuerst 15 Minuten auf Heißluft und dann weitere 10-15 Minuten auf Oberhitze oder Grill stellen.
Der Auflauf schmeckt als Hauptspeise aber auch als Beilage z.B. zu Hähnchen.

Die schnabulöse Zucchini-Woche

1 Kommentar:

  1. Jummy, wir lieben daheim Zucchini, da ich eben erst gerade welche paniert habe und noch ne wahre Invasion im Garten habe, muss ich die verschaffen, so gibt es diesen unserer Meinung nach köstlichen auflauf die Tage. Ich hoffe ich denke daran dir Feedback zu geben :). Lg, Sissi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS